FW 50+ DK:

Designsystem mit verdeckt liegenden Öffnungselementen

Schüco FW 50+ DK ist ein Fassadensystem mit integrierten, von außen nicht sichtbaren Dreh-Kipp-Öffnungselementen - einsetzbar sowohl in ein- als auch in mehrgeschossigen Fassadenkonstruktionen.

  • FW 50+ DK ist ein Profil-Fassaden-System mit integrierten Öffnungselementen basierend auf dem bewährten Aluminium-Profilsystem FW 50+
  • Die Konstruktion bietet ein gleichbleibendes äußeres Erscheinungsbild in allen Glasfeldern. Daher unterscheiden sich weder Festverglasungen, Glasbrüstungen noch Öffnungselemente in der äußeren Ansichtsbreite
  • Alle äußeren Deckschalen haben eine Ansicht von nur 80 mm
  • Riegel- und Pfostenprofile stehen in abgestuften Abmessungen je nach statischer Anforderung zur Verfügung
  • Die maximale Baugröße der Drehkipp-Einsatzelemente beträgt 1400 x 1800 mm
  • Es sind Glasdicken von 24 bis 28 mm einsetzbar. In Kombination mit einem Drehkipp-Element sind Glasdicken bis 30 mm möglich
  • Profilgeometrie mit Falzgrunddrainage sowie der Einsatz äußerer Butylbänder und EPDM-Dichtungen bieten Wetterdichtigkeit mit doppelter Sicherheit