Firmengeschichte

 

1978

Gründung der Firma HESSE WERNER Metallbau als Schlosserei
-> Gesellschafter Werner Hesse
-> Geschäftsführer Werner Hesse
-> ca. 8 bis 10 Mitarbeiter
-> ca. 1,5 Millionen DM Umsatz

1987

Gründung der Fa. HEWE am 01.01.1987 durch M. HErrenknecht + G. WEinacker
-> Gesellschafter Martin Herrenknecht und Gerhard Weinacker
-> Geschäftsführer Gerhard Weinacker und Karlheinz Beck
-
> ca. 5 bis 10 Mitarbeiter
-> ca. 2,5 Millionen DM Umsatz

1994

Übernahme Anteile M. Herrenknecht durch K.H. Beck
-> Gesellschafter Karlheinz Beck und Gerhard Weinacker
-> Geschäftsführer Gerhard Weinacker und Karlheinz Beck

-
> ca. 25 Mitarbeiter
-> ca. 5 Millionen DM Umsatz

1999

Umbau und Erweiterung des Bürogebäudes sowie stetige Erweiterungen der Produktion
-
> ca. 40 Mitarbeiter
-> ca. 8 Millionen DM Umsatz

2007

Übernahme Anteile G. Weinacker durch K.H. Beck
-> Gesellschafter Karlheinz Beck
-> Geschäftsführer Karlheinz Beck und Markus Beck

-
> ca. 60 Mitarbeiter
-> ca. 8 Millionen Euro Umsatz

2008

Erweiterung Büroräume und 2. Obergeschoss um 500 m²
-
> ca. 70 Mitarbeiter
-> ca. 9 Millionen Euro Umsatz

2010

Erweiterung Produktionshalle um 800 m²
-
> ca. 80 Mitarbeiter
-> ca. 10 Millionen Euro Umsatz

2013

Übernahme Anteile Karlheinz Beck durch Markus Beck
-> Gesellschafter Markus Beck
-> Geschäftsführer Markus Beck

-> ca. 90 Mitarbeiter
-> ca. 13 Millionen Euro Umsatz

2015

Einzug in Neubau am Flugplatz Lahr. Neue Produktionshalle 4000qm und Bürofläche 1500qm
-> ca. 100 Mitarbeiter
-> ca. 14 Millionen Euro Umsatz

2017

Betriebswirt Marco Schell erhält Prokura
-> ca. 120 Mitarbeiter
-> ca. 17 Millionen Euro Umsatz

2018

Übernahme Fa. Vetter Stahl- und Metallbau GmbH in Endingen
-> ca. 160 Mitarbeiter (HEWE und Vetter)
-> ca. 20 Millionen Euro Umsatz geplant (HEWE und Vetter)